Wie werde ich Model mit 17?

Wie werde ich Model mit 17? Auch diese Frage stellen sich viele junge Mädchen auf dem Weg in die Welt des Modeln. Dabei sind einige Vorteile zu sehen im Gegensatz zum Modeln mit 16. Der Weg in das Modelgeschäft mit 17 ist natürlich schwer, aber zu schaffen. Dabei sollte man den Mut mitbringen einen Fuß in die Modelbranche setzen zu wollen.

Die Reife

Das Modelgeschäft verlangt nach hübschen jungen Mädchen. Daher ist es ein großer Vorteil, wenn man im jungen Alter anfängt, Erfahrungen zu sammeln. Mit 17 bringt man außerdem die nötige Jugendlichkeit aber auch zusätzlich eine nötige Reife mit, die das Körpergefühl beziehungsweise die Körperbeherrschung steigern. Somit fällt einem das Posen um einiges leichter als mit jüngeren Jahren, da man seinen Körper mehr unter Kontrolle hat. Auch der richtige Ausdruck ist wegen der gewissen Reife leichter rüber zu bringen beziehungsweise auch einfacher zu erlernen. In den Jahren bis 20 Jahre entwickelt man sich körperlich aber auch menschlich enorm. Das ist der Grund warum ein Jahr ein großer Unterschied in allen Lebenslagen verursacht.

Die Schule

Ein Hindernis, an welches jedes Model, was sich mit der Frage wie werde ich Model mit 17 beschäftigt, denkt und welches jedes angehende Model am liebsten sofort aus der Welt schaffen möchte. Der Schulabschluss ist wichtig und man sollte versuchen, den höchsten zu erreichen, den man erreichen kann, sodass man sich Prioritäten setzen sollte. Allerdings ist der Einstieg in die Modelbranche hart umkämpft, sodass man eine frühe Chance wahr nehmen sollte, um später erfolgreich als Model arbeiten zu können. Wenn man möchte, hat man später die Möglichkeit, beispielsweise das Abitur auf einer Abendschule nachmachen zu können.

Der Modelvertrag

Obwohl man bald volljährig wird, müssen die Eltern oder der Erziehungsberechtigter dem Modeln mit 17 zustimmen. Dabei wird zwischen Model und Fotograf ein vertretbarer Modelvertrag abgeschlossen, der vom Model, dem Fotografen und dem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden muss. Somit wird dem Model die Erlaubnis gegeben unter bestimmten Regeln, die im Vertrag festgelegt worden sind, zu shooten. Diese Einwilligung des Erziehungsberechtigten wird, dank des Alters vom Model, schneller gegeben, als mit jüngeren Jahren, sodass die Frage wie werde ich Model mit 17 etwas vereinfacht wird. Durch die Rechte am eigenen Bild sollte so ein Vertrag immer geschlossen werden.

Die Agentur

Nach der Einwilligung des Erziehungsberechtigten wird die Agentur entscheiden, ob man für das Modeln geeignet ist oder nicht. Wenn sie die Zustimmung gibt, hat man die Möglichkeit darüber Jobs zu bekommen. Allerdings hat jede Modelagentur eigene Kriterien, sodass man nicht pauschalisieren kann, auf was alle achten. Mit 17 hat man allerdings eine größere Selbstsicherheit als jüngere Models, was als großer Pluspunkt gewertet werden kann